WW129: Vom Aufbrechen und Ankommen – mit André Schumacher

© André Schumacher

Über das Aussteigen aus bekannten Strukturen und das Verwirklichen seiner Träume, über das Verlassen der Komfortzone und das beherzte Springen ins kalte Wasser neuer Lebensabschnitte sprechen André Schumacher und Erik Lorenz in dieser Episode des Weltwach Podcast.

Außerdem: Wie finanziert man einen großen Bauernhof ohne Geld? Wie bewahrt man ihn vor dem Einsturz, wenn man sich keine Handwerker leisten kann? Und wie wird dieser Hof dann auch noch zu einem der schönsten Ferienhöfe des Landes?

André Schumacher war bisher zweimal zu Gast: In Episode 92 erzählte er davon, wie er sich seit Jahrzehnten seiner Sucht nach Ferne hingibt, nach Menschen und nach Geschichten. Er zeigte eindrucksvoll, welchen Schatz an Erfahrungen und Erinnerungen er mittlerweile angehäuft hat.

In Folge 97 berichtete er dann vom „Wilden Europa“ – und davon, wie er sich für 3.517 Kilometer auf den Weg quer durch diesen Kontinent machte – per Lastenfahrrad, mit Kind und Kegel.

* Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.