WW079: Im Iran – mit Nadine Pungs

Nadine Pungs Iran
© Nadine Pungs

Nadine Pungs hat im Iran ein schillerndes und widersprüchliches Land entdeckt. Es ist ein Land, in dem eine Frau offiziell nur halb so viel wert ist wie ein Mann und Dinge, die bei uns alltäglich sind, mit Peitschenhieben bestraft werden können. Es ist ein Land, das die USA unter George Bush zum Bestandteil der „Achse des Bösen“ gemacht haben, und es ist gleichzeitig ein Land, das eine wunderschöne, reiche Kultur besitzt und eine unvergleichliche Gastfreundschaft ausstrahlt.

Nadine Pungs
© Jil Ziegner

Nadine Pungs hat sich von den Schlagzeilen nicht abhalten lassen, sondern sie wollte selbst herausfinden, wie der Iran ist. Sie wollte ihre eigenen Erfahrungen sammeln und hinter die Klischees blicken. Ihre Erlebnisse und Eindrücke hat sie niedergeschrieben im Buch „Das verlorene Kopftuch – Wie der Iran mein Herz berührte“.

Wie der Iran ihr Herz berührte – darüber spricht sie mit Erik Lorenz in dieser Folge des Weltwach Podcast.

http://www.nadinepungs.de/

Das verlorene Kopftuch – Wie der Iran mein Herz berührte

„Hier ist eine Frau unterwegs, die nichts versteckt, auch nicht die Mühsal der Fremde, die Sprachlosigkeit, die Unruhe. Und die sie in einem Ton schildert, der swingt und uns daran erinnert, was dreißig stille Buchstaben vermögen.“ Andreas Altmann

* Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

5 Idee über “WW079: Im Iran – mit Nadine Pungs

  1. Peter sagt:

    Ein tolles Interview! Es ist ein großes Vergnügen Nadine Pungs zuzuhören. Viele Autoren könnten froh sein so schreiben zu können, wie Nadine Pungs frei spricht. Da ist jeder Satz so trefflich formuliert. Und was sie über den Iran zu berichten weiß, ist wirklich sehr interessant. Gerne mehr von ihr!

  2. Peter F. sagt:

    Hallo Erik,
    dies war zwar nicht der erste Podcast, den ich bei dir angehört habe, aber heute möchte ich EUCH BEIDEN danken für dieses tolle Gespräch.
    Neben den inhaltlich höchst interessanten Aspekten ist es darüber hinaus eine große Wohltat, endlich mal zwei Menschen (be)lauschen zu können, die zusammenhängende Sätze ohne „ähm“ oder „räusper“ oder andere „Wichtigtuerdenkpausen“ in einem Atemzug zu formulieren wissen.
    Nadine Pungs „kenne“ ich schon seit geraumer Zeit durch ihren Blog und ihren Artikel „Randvoll ist mein Herz“, mit dem sie den Schreibwettbewerb bei „The Travel Episodes“ gewonnen hatte. Dass sie eine ebenso charmante wie gekonnte Erzählerin ist, hat sie in diesem Podcast für mich eindrucksvoll gezeigt. Das besprochene Buch ist ein Highlight meiner kleinen Bibliotek zuhause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?