WW200: 350 Tage im Weltraum – mit Thomas Reiter (1/2)

Astronaut Thomas Reiter
© ESA

Wenn wir über die Vielfalt und Schönheit der Welt sprechen, aber auch über ihre Fragilität, dann können wir das natürlich wunderbar tun, indem wir an der Seite unserer Gesprächspartner Länder und Ozeane besuchen und Berge, Wälder und Wüsten durchstreifen. Aber ganze Kontinente in ihrer Gänze betrachten zu können, das liefert zweifellos eine ganz besondere Perspektive – und deshalb war es schon lange unser Wunsch einmal einen Astronauten hier bei Weltwach zu begrüßen.

Thomas Reiter
© ESA

Thomas Reiter bei einem Weltraumspaziergang

© ESA

Thomas Reiter, der Gast unserer Jubiläumsfolge, war der achte Deutsche im All. Er verbrachte auf zwei Langzeitmissionen insgesamt 350 Tage im Weltraum und ist damit einer der erfahrensten europäischen Astronauten überhaupt. Von 1995 bis 1996 gehörte er zur Langzeitbesatzung der russischen Raumstation MIR, war bei dieser Gelegenheit der erste deutsche Raumfahrer überhaupt, der einen Weltraumausstieg wagte (und das gleich zweimal) und flog einige Jahre später, 2006, als erstes deutsches Mitglied der Stammbesetzung zur Internationalen Raumstation ISS, auf der er 166 Tage lebte und arbeitete.

Heute koordiniert Thomas Reiter die Internationale Zusammenarbeit für die Europäische Weltraumorganisation ESA und berät deren Generaldirektor.  

Er erzählt in dieser Folge vom Alltag in der Schwerelosigkeit und dem unvergesslichen Moment, als sich die Luftschleuse öffnete und er dort oben erstmals für einen Außenbordeinsatz die Raumstation verließ und hinausschwebte in die unendlichen Weiten des Alls …

© ESA

Link zur Umfrage anlässlich der Jubiläumsfolge:

www.weltwach.de/umfrage

// Unterstützung //

Bitte unterstützt Weltwach finanziell:

Konto: Erik Lorenz
IBAN: DE55100110012627535212 // BIC: NTSBDEB1XXX

Paypal: www.paypal.com/paypalme/weltwach

Supporters Club: https://weltwach.de/supporters-club/

* Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

2 Idee über “WW200: 350 Tage im Weltraum – mit Thomas Reiter (1/2)

  1. minilancelot sagt:

    Hallo Erik,

    Wow! 200 Folgen! Sehr cool! Und alle habe ich gehört ;-)… Ganz herzlichen Glückwunsch an Dich für die immer wiederkehrenden sehr informativen Folgen und auch ein großes Dankeschön für deine Arbeit, die Du da hineinsteckst. Ich habe jetzt noch die Folge 202 vor mir und bin dann wieder auf dem aktuellen Stand. Wie geht es eigentlich der Lydia? Ist sie auch mal wieder in einer deiner Folgen zu hören? Wie ist der Stand der Dinge in Pantanal?

    Ich freue mich jedenfalls immer sehr auf deine Folgen und versüßt mir meine Autofahrten. Vielen Dank nochmal und viele Grüße
    minilancelot

  2. Erik Lorenz sagt:

    Vielen Dank! 🙂 Mit Lydia stehe ich regelmäßig in Kontakt. Ihr gehts bestens – und bald bricht sie auch wieder gen Pantanal auf – danach hören wir sie dann bestimmt endlich auch mal wieder bei Weltwach :-).
    Liebe Grüße,
    Erik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.