WW185: Unser Leben in der amerikanischen Wildnis – mit Claudia Heuermann

© Rainer Hartmann

Smog und Stress – das verband die Münchener Filmemacherin Claudia Heuermann vor einigen Jahren in erster Linie mit dem Leben in der deutschen Großstadt … und traf eine mutige Entscheidung: Sie beschloss auszusteigen und mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Söhnen in die tiefen Wälder der nordamerikanischen Catskill Mountains zu ziehen.

Ihr Ziel: Ein Leben auf dem Land. Verbunden sein mit der Natur. Frei und nachhaltig produzieren und konsumieren.

Claudia erzählt uns in dieser Folge ungeschönt und ehrlich, wie diese Vorstellung vom unabhängigen Selbstversorgerleben in der Realität aussieht – welche Herausforderungen sie zu meistern hatte und welche lebensverändernden Erkenntnisse sie in dieser Zeit gewann.

www.instagram.com/claudiaheuermann/

Claudia Heuermann Cover
Bei Amazon*
© Claudia Heuermann

// Unterstützung //

Bitte unterstützt Weltwach finanziell:

Konto:
Erik Lorenz
IBAN: DE55100110012627535212 // BIC: NTSBDEB1XXX

Paypal: www.paypal.com/paypalme/weltwach

Supporters Club: https://weltwach.de/supporters-club/

* Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Eine Idee zu “WW185: Unser Leben in der amerikanischen Wildnis – mit Claudia Heuermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.