Andrzej Stasiuk

1
2 Jahren agoOffen (jetzt abstimmen)0

Der Reiseschriftsteller Andrzej Stasiuk, der in den polnischen Beskiden lebt, beschreibt in seinen Büchern die verschwindende althergebrachten Welt der kleinen Leute am östlichen ” Rand” Europas. Seine Reisen führen weiter bis in die Mongolei und es ist die Beschreibung von Moderne und Tradition, der Blick fürs Detail, seine Selbstbeobachtung, das seine Bücher so lesenswert macht. “„Irgendwann fragte mich jemand, was die Polen über die Slowakei dächten. Ich antwortete wahrheitsgemäß, sie dächten gar nichts. Das Gespräch entwickelte sich in die Richtung, dass man dagegen etwas unternehmen musste.“

„Ach“, sagte ich zum Schluss, „ihr müsstet uns einfach etwas antun, ein ordentliches Unrecht. Anders geht’s nicht.“

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.
* Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert