“Ein Pilger-Epos durch Nepal, Italien, Norwegen und den Sinai.”

Martin Luther hielt Pilgern für “Narrenwerk”, Hippokrates das “Gehen für des Menschen beste Medizin”. Gab es für die meisten Menschen früher nur die eigenen Füße als Fortbewegungsmittel, bedeutet Gehen in unserer hochmobilen Gegenwart wieder ein Luxusgut, mit dem wir unser eigenes Leben ordnen, erfühlen oder zu uns selbst “laufen” können. So entdecken wieder viele Menschen das Pilgern für sich – auf der Suche nach sich selbst oder nach Gott.

Auf dem Weltwach-Festival führen die Fotografen und Buchautoren Dieter Glogowski und Andrea Nuß bewegend und eindrucksvoll an den Berg Moses im Sinai, auf dem Weg des heiligen Olav durch Norwegen, in den Himalaya nach Nepal zu den Quellen von Muktinath und auf den Spuren des heiligen Franziskus von Florenz nach Assisi.

Und es gibt noch viel mehr! Genießt erlesene spanische Weine und die feine Küche eines Spitzenkochs. Lauscht spannenden Interviews und Lesungen, erlebt Wanderungen, Lagerfeuer und ein wildes Konzert unter den Sternen, und macht es euch im Sofa gemütlich, wenn Dieter, André und Erik über das Pilgern, das Leben und Fotografieren sprechen.

FREITAG, 23. Juni 2023

ab 15 Uhr: Anreise

Herzlich Willkommen auf dem Kunterbunthof! Parkt euer Auto, richtet euch ein – und atmet ganz tief durch. Wir glauben, es gibt kaum einen besseren Ort, um die Hektik des Alltags hinter sich und die Seele baumeln zu lassen.

17 Uhr: Sektempfang und Begrüßung

Mit einem Prosecco in der Hand geben André und Erik einen Ausblick auf das Programm der nächsten Tage, verlieren sich in Anekdoten und Geschichten – und läuten schließlich die Glocke …

19 Uhr: Wildschwein am Spieß

Andreas Härting hat schon das Wildschwein für Angela Merkel und George W. Bush zubereitet. Das war 2006. Heute dreht er den Spieß für uns. 5 Stunden lang. Dazu gibt es Sauerkraut, frisch gebackenes Brot und für die Vegetarier Grillgemüse und Salate.

Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka
© Florian Brill
Weltwach Festival
© Florian Brill
Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka

21 Uhr: Reiseshow bei Kerzenschein und Rotwein mit Dieter Glogowski und Andrea Nuss

Dieter Glogowski arbeitet als freier Foto- und Fernsehjournalist mit dem Schwerpunkt Himalaya. Seine TV-Produktionen “Länder-Menschen-Abenteuer” wurden international ausgezeichnet, er ist Gründer des berühmten Weitsicht-Festivals und Buchautor diverser Himalaya-Bildbände. 1993 wählten ihn die Mönche des Kloster Lingshed in Zanskar zu ihrem Repräsentant für Deutschland.

Auf dem Weltwach-Festival nehmen euch Dieter Glogowski und seine Partnerin Andrea Nuß mit an den Berg Moses im Sinai, auf dem Weg des heiligen Olav durch Norwegen, in den Himalaya nach Nepal zu den Quellen von Muktinath und auf den Spuren des heiligen Franziskus von Florenz nach Assisi.
Kann die Erfahrung des Pilgerns unseren Alltag verändern? Was können wir von hinduistischen Pilgern lernen? Und warum sind die Gedanken und die Visionen von Franz von Assisi noch nach 700 Jahren hochaktuell? Diesen und anderen Fragen gehen die beiden auf den Grund – eine kontemplative Reportage der besonderen Art: nachhaltig, berührend und humorvoll.

ab Mitternacht: Ausklang unter den Sternen

Gemütliches Beisammensein im mittelalterlichen Gewölbekeller, an der Weinbar oder mit einem Cocktail in der Hand am Lagerfeuer auf der (vielleicht) größten Feuerschale Mecklenburgs.

Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka
Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka

SAMSTAG, 24. Juni 2023

ab 9 Uhr: Frühstück

Langes Ausschlafen, Landluft atmen, Schafe streicheln, Hühnereier suchen. Danach erwartet euch ein großes Frühstücksbuffet.

Tagsüber

Lasst die Seele baumeln – es ist der perfekte Ort dafür! Setzt euch in die Sonne und lest ein Buch. Pflückt Kirschen, macht Marmelade. Spielt Federball, Boccia oder Frisbee. Tauscht euch mit Gleichgesinnten aus, träumt gemeinsam, schmiedet Reisepläne und erobert die Welt.
Wie wär’s mit einer Entdeckungsreise? André führt eine Halbtageswanderung durch die Hügel, Wiesen und (Ur)Wälder der Umgebung.

© Janna Olson
© Janna Olson

Oder lieber eine Exkursion in Eigenregie? Durch seine Lage zwischen Ostsee und Sternberger Seenlandschaft ist der Hof ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren und Spaziergänge, aber auch für Ausflüge auf die traumhafte Insel Poel oder die historischen Hansestädte Rostock, Wismar und Lübeck. Das Ostseebad Warnemünde und die Landeshauptstadt Schwerin sind mit dem Auto in 40 Minuten erreichbar.

Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka

15 Uhr: Kaffee und Kuchen

Im Gartencafé erwarten euch ein halbes Dutzend Kuchenbleche und mehrere Obstschalen mit frischen Früchten aus dem eigenen Garten, außerdem natürlich Kaffee und Tee, so viel ihr wollt.

Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka

16:00 Uhr: Weltwach Live

Erik und André sprechen mit Dieter Glogowski über das Fernweh und das Heimweh, über seine Liebe zu Nepal und die tiefe Freundschaft zum Dalai Lama. Das Gespräch ist offen und zwanglos, und so habt ihr als Zuschauer die Möglichkeit mitzudiskutieren und zu fragen, was ihr schon immer einmal wissen wolltet.
Interview und Q&A werden aufgezeichnet und später als Sondersendung des Podcasts “Weltwach Live” ausgestrahlt.

18:00 Uhr: Fünf Gänge für Genießer

Was gibt es schöneres als ein 5-Gänge-Menü im Sonnenuntergang? Dazu reichen wir das komplette Sortiment der mit Preisen überhäuften Störtebeker-Brauerei und handverlesene spanische Weine: Rioja, Albariño, Navarra, Bierzo, Ribera del Duero.

Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka
© Patrick Gawandtka
© Patrick Gawandtka
Weltwach Festival
© Florian Brill

22 Uhr: Jazz in der Scheune (Live)

Weitere Infos folgen.

ab Mitternacht: Electro, Dance & Ambient in der Scheune

Mehr Informationen coming soon.

SONNTAG, 25. Juni 2023

ab 9 Uhr: Frühstück

Langes Ausschlafen und großer Sonntagsbrunch in Garten und Café.

11 Uhr: Lesung

Zum Ausklang des Wochenendes lesen Erik Lorenz und André Schumacher Reisegeschichten aus eigener Feder, gemütlich im roten Sofa mit Cantuccini und Espresso.

12 Uhr: Körper und Geist

Wer nicht faulenzen oder an der Bar den ersten spanischen Wein entkorken möchte, kann in geführten Kursen (voraussichtlich Power Yoga, Bodyart und/oder Qi Gong) Körper und Geist ertüchtigen.

14 Uhr: Ausklang

Wer losmuss, tritt die Heimreise an. Mit allen anderen feiern wir weiter, räumen auf, lassen das Festival im Liegestuhl ausklingen.

Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka
Weltwach Festival
© Patrick Gawandtka
Weltwach Festivall
© Florian Brill

TICKETS

Termin: 23. – 25. Juni 2023
Ticketpreis: 289 Euro

Es gibt nur 50 Tickets!

Im Ticketpreis enthalten:

  • alle oben beschriebenen Programmpunkte (Reiseshow, Live-Podcast, Kurse, Lesung etc.)
  • 1 exklusives Jazz- bzw. Flamenco-Konzert
  • 1 exklusives DJ-Set
  • 1 geführte Wanderung
  • 2 Übernachtungen im eigenen Zelt, Auto, Bulli, Wohnmobil o. ä. auf dem Kunterbunthof
  • 1 Sektempfang, 1 Frühstücksbuffet, 1 Sonntagsbrunch, 1 Kaffeekränzchen
  • 1 Fünf-Gänge-Abendessen, 1 Grillfest

* Der Ablauf des Festivals kann sich aufgrund von Witterungseinflüssen, Entwicklungen rund um Covid-19 und anderen Faktoren ändern.

** Jene Getränke, die nicht ohnehin mit den Mahlzeiten gereicht werden, möchten wir Dich bitten zu übernehmen.

*** Bitte beachtet: Bitte bucht nur, wenn ihr sicher seid, dass ihr auch wirklich kommen könnt/möchtet. Stornierungen können wir leider nicht berücksichtigen.

Tickets verbindlich buchen

(Weiterleitung zur Website von André Schumacher.)

© Florian Brill

Upgrades

Darf es luxuriöser sein? Habt ihr keine Lust auf Zelten? Der Kunterbunthof bietet mehrere Möglichkeiten für eine besondere Übernachtung. Diese kann ergänzend zum Festivalpass erworben werden, solange der Vorrat reicht. Die Preise gelten jeweils für 2 Nächte, von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag.

Alle Informationen und Buchungsmöglichkeiten findet ihr auf der Website von André Schumacher (nach unten scrollen):

Zu den Upgrades

ANFAHRT

Dorfstraße 5, 23992 Bäbelin

Anzeige bei GoogleMaps: HIER